Komprimieren und Dekomprimieren von Dateien und Ordnern unter Linux Kommandozeile: tar, gz, bz2, zip

Linux Archive

Das Kommando tar (tape archiver) wurde ursprünglich zur Verwaltung von Bandarchiven verwendet. Mittlerweile wird tar aber auch auf Festplatten oder für normale Dateien oder Verzeichnisse angewendet. Das Kommando wird zur Erstellung und zum Zurückladen von Sicherungen oder Archiven genutzt.

Die Syntax lautet:
tar Funktion [Optionen] [Datei(en)]

Archive unter Linux (tar, gz, bz2, zip)

Komprimieren und Dekomprimieren von Dateien und Ordnern unter Linux Kommandozeile.

tar

Entpacken eines Archivs:

tar xfv archiv.tar (x = extract, f = file, v = verbose)

Dateien/Ordner in ein Archiv packen:

tar cfv archiv.tar inhalt1 inhalt2 inhalt3 (c = create)

Komprimierte Archive erstellen:

tar cfzv archiv.tar.gz inhalt1 inhalt2 inhalt3 (z = komprimieren)

Inhalt eines Archivs auflisten:

tar tfv archiv.tar

 gz

Eine Datei komprimieren:

gzip file

Ergbnis: file.gz

Datei dekomprimieren:

gunzip file

Dateien in einem komprimierten Archiv zusammenfassen:

tar cfvz archiv.tar.gz inhalt1 inhalt2

Ergebnis: archiv.tar.gz

Archiv dekomprimieren und auspacken:

tar xfvz archiv.tar.gz

bz2

Eine Datei komprimieren:

bzip2 file

Ergebnis: file.bz2

Datei dekomprimieren:

bunzip2 file.bz2

Dateien in einem komprimierten Archiv zusammenfassen:

tar cfvj archiv.tar.bz2 inhalt1 inhalt2

Ergebnis: archiv.tar.bz2

Archiv dekomprimieren und auspacken:

tar xfvj archiv.tar.bz2

zip

Einzelne Dateien in einem komprimierten Archiv zusammenfassen:

zip archiv.zip inhalt1 inhalt2

Komplette Ordner in einem komprimierten Archiv zusammenfassen:

zip -r archiv.zip ordner1 ordner2 ordner3

Komprimiertes Archiv entpacken:

unzip archiv.zip

Inhalt eines komprimierten Archivs anzeigen:

unzip -l archiv.zip

Für weitere Schalter und Funktionen, lesen Sie bitte die entsprechende MAN Page des Programms. Bei tar wäre dies:

man tar

Share via
Copy link
Powered by Social Snap